Logo@0,1x

Offside
Bully
Spielergebnisse
Kategorien
Kontakte
Inhalt
Newsfeeds
Schlagwörter
Ihr Warenkorb ist leer

_

 

 

 

Schriftgröße: +
2 Minuten Lesezeit (451 Worte)

Bericht vom Heimturnier der U9

u8_20181227-135921_1

Bericht vom Heimturnier der U9 (Meldeklasse A / Abschlussbericht Hinrunde):

Aufgrund einer sehr erfolgreichen Saison 2017/2018 wurden unsere Youngster (U9) vom EHC Bad Aibling zusammen mit den Starbulls aus Rosenheim, dem EHC Klostersee sowie dem TEV Miesbach in eine extrem starke Gruppe in der Meldeklasse A gesteckt.

Nach den ersten drei Turniere war klar, dass man einen der ersten beiden Plätze nicht mehr erreichen konnte, zu stark waren die Gegner aus Klostersee und Rosenheim. Lediglich mit dem TEV Miesbach war man auf Augenhöhe und die Spielanteile waren bei diesen Begegnungen sehr ausgeglichen.

Das vierte und letzte Turnier der U9 in der Hinrunde fand dann in Bad Aibling am 01.Dezember 2018 statt. Das erste Spiel des Turniers war gegen den TEV Miesbach. Die Aiblinger gingen sehr schnell in Führung, jedoch mit zunehmender Spieldauer bauten die Miesbacher immer mehr Druck auf und konnten schließlich auch einige Treffer erzielen. Letztendlich konnte unsere Mannschaft einen 5:3 Sieg über 32 Minuten einfahren. Der Sieg der Aibdogs ging in Ordnung, da sie die meisten Spielanteile bei diesem Aufeinandertreffen hatten.

In der Pause gab es dann eine kleine Überraschung für unsere Kleinsten. Bis dato musste sich die U8 und die U9 zwei Trikotsets (gelbe Trikots vom Maxlrainer und rote Trikots vom Drinki Dranki) teilen. Bei zwei Turnieren am Wochenende kam es schon zu Engpässen mit nur zwei Trikotsätzen. Seit dem 1.Dezember ist alles anders, die U8 und U9 haben einen weitere Trikotsatz, diesmal in schwarz, bekommen. Verdanken können wir dies Andreas Köhler (siehe Foto), der mit seiner Firma „K&K-Flohmärkte" einen dritten Trikotsatz (25 Trikots inkl. Stutzen) sponserte. Die Firma „K&K-Flohmärkte" ist Veranstalter von diversen Flohmärkten bei uns in der Gegend (beim Kaufland Rosenheim, B&O Gelände Mietraching, Parkplatz Maxlrain und Volksfestplatz Ebersberg, etc., etc.). Der schwarze Trikotsatz in angelehnt an die Trikots unserer 1.Mannschaft, jedoch mit dem Logo des Sponsor. Auch für den Sponsor gab es eine XL-Version des Trikots, welche er gleich für die restlichen beiden Spiele überstreifte.

Nach der offizielle Übergabe der Trikots in der Pause (beim ersten Match spielte man noch mit den gelben Trikots) liefen die kleines Eishockey-Crack stolz mit den neuen Trikots auf. Trotz hochmotivierter Kinder musste man sich dem favorisierten und überlegenem EHC Klostersee mit 11:0 geschlagen geben. Auch das dritte Match gegen die Starbulls konnten die Rosenheimer für sich mit 8:2 entscheiden. Letztendlich konnten die Aiblinger Kufenflitzer den dritten Platz bei unserem Heimturnier erringen.

Ende Dezember wird die neue Gruppeneinteilung bekanntgegeben. In der Regel werden die beiden Erstplatzierten aus einer Gruppe mit zwei weiteren Erstplatzierten aus einer anderen Gruppe zusammenkommen. Die Dritt- und Viertplatzierten kommen wiederum mit zwei Dritt- und Viertplatzierten einer 

Bad Aibling


am 01.Dez 2018

Ergebnis

EHC Bad Aibling

TEV Miesbach

5

:

3


Tabelle:

PUNKTE

TORE

Starbulls Rosenheim

EHC Klostersee

1

:

5


1

EHC Klostersee

6

38

:

2

EHC Bad Aibling

EHC Klostersee

0

:

11


2

Starbulls Rosenheim

4

20

:

7

TEV Miesbach

Starbulls Rosenheim

0

:

11


3

EHC Bad Aibling

2

7

:

22

EHC Bad Aibling

Starbulls Rosenheim

2

:

8


4

TEV Miesbach

0

4

:

38

EHC Klostersee

TEV Miesbach

22

:

1



Aibdogs halten lange mit
Kein freudiger Feiertag für die Aibdogs